Über den Königsweg auf den Besler




Beschreibung der Tour:

Über den naturbelassenen Königsweg und Klettersteig auf den Besler


Kurzbeschreibung:

Wandererparkplatz Hirschsprung - Hischsprung - Rotfischbach Quelle (Wildfräuleinstein) - Sagenweg - Parkplatz Sturmanshöhle - Berghof Stüble - Königsweg - Jägerhaus - Geiswiedenkopf - Besler Klettersteig - Besler - Beslergrat - Beslerkopf - Freyburger Alpe - Lochbachtal - Alpe Lochbach - Parkplatz


Informationen und Sehenswertes zur Tour:
 
Hirschsprung
In der Sage von Luchs & Hirsch wird erzählt, dass der Hirsch vor dem Luchs flüchtend über diesen mächtigen Felddurchbruch sprang. Der sogenannte Hirschsprung wurde im Gemeindewappen festgehalten. Erdgeschichtlich floss früher der Fluss Breitach durch diese Felsenge.

Parkplatz Wo kann ich parken? Mehr Informationen


lat: 47.433831

lon: 10.242380

Achtung! Ihre Daten werden an Google gesendet! Parkplatz Google Maps

Tourdaten Tourdaten:   


Tag der Tour:

2020-05-27

Länge:

16,3 km

Schwierigkeit:

↑4 (mittel)

Tourdaten: Zeit und Höhenmeter Zeit und Höhenmeter:


Zeit mit Pausen:

5 Std. 24 min

Zeit ohne Pausen:

4 Std. 6 min

Höhenmeter:

833 m

Auf-, Abstieg:

954 / 954 m

Bezugsort - Region Region / Bezugsort:


Region:

Oberallgäu

Bezugsort:

Obermaiselstein

Art:

Rundweg


Natürlich auf Tour  Wichtige Tour Infos

Info: WildschutzgebietWildschutzgebiet






Denkmal einer Ruine: Hirschsprung Denkmal    2 Mehr Informationen

:
Weitere Bilder: 1

Hirschsprung



Seen/Weiher: Rotfischbach Quelle Seen

:

Rotfischbach Quelle



Tiere und Insekten Tiere / Insekten   4

Gamsbock
  • Gamsbock
  • Kunst in der Natur Veranstaltungen

    :

    Kunst in der Natur