Vom Siplingerkopf zum Heidenkopf, Girenkopf und Stillberg




Beschreibung der Tour:

Balderschwang - 2000 jährige Eibe - Siplingerkopf - Heidenkopf - Girenkopf- Stillberg - Alpe Unterbaldschwang - Parkplatz


Kurzbeschreibung:

Parkplatz Balderschwang an der Dorfloipe (1.057m) - 2000 jährige Eibe - Obere Wilhelmine Alpe - Siplingerkopf - Heidenkopf - Girenkopf - Höchste Erhebung - Girenkopf - Berggipfel Namenlos (1.597m) - Stillberg - Sennalpe - Obere Söcheralpe - Alpe Unterbaldschwang - Käse vom Bergbauern (1.068m) - Parkplatz


Informationen und Sehenswertes zur Tour:
 
Nagelfluh - im Allgäu auch Herrgottsbeton benannt-
ist ein betonartig festes Gestein, das im Allgäuer Alpenvorland weit verbreitet ist. Es besteht aus größeren und kleineren rundlichen Geröllen (Flusskieseln), die auf natürliche Weise verkittet worden sind.
Rasch fließende Alpenflüsse brachten Schlamm, Sand und rundgerollte Steine von Süden her aus den Bergen mit. Das größte Material blieb am Fuße der Berge liegen, wo mit der Zeit riesige, nach Norden abfallende Kiesfächer entstanden. Mit der Zeit verkittete der im Grundwasser liegende Flusskies, bis er schließlich betonartig fest war.

Parkplatz Wo kann ich parken? Mehr Informationen


lat: 47.465103

lon: 10.111057

Achtung! Ihre Daten werden an Google gesendet! Parkplatz Google Maps

Tourdaten Tourdaten:   


Tag der Tour:

2015-08-02

Länge:

16,8 km

Schwierigkeit:

↑4 (mittel)

Tourdaten: Zeit und Höhenmeter Zeit und Höhenmeter:


Zeit mit Pausen:

5 Std. 36 min

Zeit ohne Pausen:

4 Std. 36 min

Höhenmeter:

699 m

Auf-, Abstieg:

1.024 / 1.047 m

Bezugsort - Region Region / Bezugsort:


Region:

Oberallgäu

Bezugsort:

Altusried

Art:

Rundweg






leichter Klettersteig: Gratwanderweg Klettersteig    4

:
Weitere Bilder: 1 | 2 | 3

Gratwanderweg



2000 jährige Eibe bei Balderschwang Sehenswürdigkeit Mehr Informationen

:

2000 jährige Eibe bei Balderschwang